Willi Francke für Karow, Buch und Französisch Buchholz

Scrollen
Foto: Yasmina Aust

Meine Themen


Verkehr

Damit hier jeder gern lebt, braucht es eine bessere Infrastruktur, die jeden schnell und sicher von A nach B bringt. Dabei setze ich auf Angebote statt Verbote. ÖPNV, Auto, Fahrrad und Fußgänger müssen sich gleichberechtigt fortbewegen dürfen.


Wohnungen

Berlin braucht Wohnungen. Ich setze mich dafür ein, dass die großen Potentialflächen in Karow und Französisch Buchholz behutsam und ortsüblich entwickelt werden. Damit alle davon profitieren! Insbesondere der Ausbau der verkehrlichen Infrastruktur muss rechtzeitig erfolgen.


Gute Arbeit

Gute Arbeitsplätze müssen gefördert werden. Die Investitionsförderung, das Landesvergabegesetz und die Berliner Berufsschulen bilden Hebel, die das Land Berlin hat. Diese müssen genutzt werden.


Kurze Wege

Kurze Wege für unsere Kinder! Zur Kita, zur Schule, zum Sport. Deswegen müssen mehr wohnortnahe Schulen und Freizeiteinrichtungen gebaut werden.


Sicherheit

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. Diejenigen, die sich keine Sicherheit kaufen können, muss der Staat schützen. Körperliche Sicherheit und soziale Sicherheit gehören für mich zusammen. Ich fordere eine Polizei-Wache für Buch.


Verkehr

Damit hier jeder gern lebt, braucht es eine bessere Infrastruktur, die jeden schnell und sicher von A nach B bringt. Dabei setze ich auf Angebote statt Verbote. ÖPNV, Auto, Fahrrad und Fußgänger müssen sich gleichberechtigt fortbewegen dürfen.


Wohnungen

Berlin braucht Wohnungen. Ich setze mich dafür ein, dass die großen Potentialflächen in Karow und Französisch Buchholz behutsam und ortsüblich entwickelt werden. Damit alle davon profitieren! Insbesondere der Ausbau der verkehrlichen Infrastruktur muss rechtzeitig erfolgen.


Gute Arbeit

Gute Arbeitsplätze müssen gefördert werden. Die Investitionsförderung, das Landesvergabegesetz und die Berliner Berufsschulen bilden Hebel, die das Land Berlin hat. Diese müssen genutzt werden.


Kurze Wege

Kurze Wege für unsere Kinder! Zur Kita, zur Schule, zum Sport. Deswegen müssen mehr wohnortnahe Schulen und Freizeiteinrichtungen gebaut werden.


Sicherheit

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. Diejenigen, die sich keine Sicherheit kaufen können, muss der Staat schützen. Körperliche Sicherheit und soziale Sicherheit gehören für mich zusammen. Ich fordere eine Polizei-Wache für Buch.

Foto: Yasmina Aust

Lassen Sie uns gemeinsam mehr erreichen.

Ich bin Willi und ich bin 30 Jahre alt. Im Pankower Norden bin ich verwurzelt. Hier bin ich aufgewachsen, hier wohnen meine Freunde und meine Familie, hier ist meine Heimat. Deshalb kandidiere ich hier im Wahlkreis Pankow 1 für das Berliner Abgeordnetenhaus.

In der Vergangenheit wurde unser Pankower Norden – Karow, Buch und Französisch Buchholz – nicht so vertreten, wie er es verdient hätte. Oft kann man das Gefühl haben, dass wir am schönen Stadtrand vergessen wurden. Die Themen und Probleme liegen dabei buchstäblich auf der Straße. Mein Ziel ist es, dass man sich im Pankower Norden wohlfühlt und gern hier lebt. Dafür möchte ich als Abgeordneter für unsere drei Ortsteile pragmatische und menschen-nahe Lösungen finden, für Sie und mit Ihnen gemeinsam.

Ohne Ihre tatkräftige Unterstützung kann Willi nicht gewinnen. Lassen Sie uns Ihre Informationen da und wir werden Sie kontaktieren, damit wir uns gemeinsam mit Willi für ein besseres Karow, Buch und Französisch Buchholz engagieren können.

    Ohne Ihre tatkräftige Unterstützung kann Willi nicht gewinnen. Lassen Sie uns Ihre Informationen da und wir werden Sie kontaktieren, damit wir uns gemeinsam mit Willi für ein besseres Karow, Buch und Französisch Buchholz engagieren können.



      Foto: Yasmina Aust

      Willi in den sozialen Medien folgen.

      Foto: Yasmina Aust
      Foto: Yasmina Aust
      Foto: Yasmina Aust

      Willi in den sozialen Medien folgen.

      Foto: Yasmina Aust
      Foto: Yasmina Aust

      Neueste Meldungen

      • Sanierung des Amtshaus Buchholz im Zeitplan
        Das Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz steht allen Menschen offen und ist mit seinen wachsenden Angeboten zur Freizeitgestaltung und Bildungsveranstaltungen im Ortsteil sehr beliebt. Das unter Denkmalschutz stehende Haus muss nun aber saniert werden, damit es auch noch lange in Zukunft genutzt werden kann. Wir als SPD Französisch Buchholz  haben uns dafür lange eingesetzt. So hat unsere Bezirksstadträtin Rona Tietje im Januar…
      • Angebote statt Verbote – Eine Verkehrspolitik für alle
        Ständige Staus, Verspätungen, volle Bahnen und Busse sowie zu enge Radwege sind die bittere Realität. Deswegen benötigt Berlin eine Verkehrswende, die sozial und ausgewogen ist. Die auf Angebote setzt statt auf Verbote. In Berlin sind zunehmend mehr Menschen unterwegs. Das hat unterschiedliche Gründe. Zum einen wächst die Stadt selbst, zum anderen pendeln immer mehr Menschen zu ihrem Arbeitsplatz in Berlin.…